Logo
Logo

Tabelle 1. Mannschaft

4. Liga - Gruppe 1

1.FC Zeiningen0000(0)0:00 
FC Diegten Eptingen0000(0)0:00 
SV Muttenz0000(0)0:00 
FC Oberdorf0000(0)0:00 
FC Lausen 720000(0)0:00 
FC Eiken 0000(0)0:00 
FC Rheinfelden0000(0)0:00 
FC Pratteln 0000(0)0:00 
FC Laufenburg-Kaisten0000(0)0:00 
FC Möhlin-Riburg/ACLI0000(0)0:00 
FC Kaiseraugst 0000(0)0:00 
FC Arisdorf0000(0)0:00 

Infos: football.ch

Nächstes Spiel

Sa. 21. Juli 2018
20:00 Uhr

Trainingsspiel

Vs.
FC Eiken (4.) - FCDE

Sa. 28. Juli 2018
17:00 Uhr

Trainingsspiel

Vs.
FCDE - SC Soleita Hofstette (4.)

1. Mannschaft

  • Team

    Team

    Hinten v.l.n.r.:
    Said Ponjevic, Phillipp Lägeler, Fedele Boriello, Martin Thommen, Yunus Cakal

    Mitte v.l.n.r.:
    Raphael Lötscher (Präsident), Peter Vogler (Sponsor), Michael Maurer (Assistent), Andrea Pichler, Kevin Stricker, Jose Luis Montero, Gianluca Mazzucco, Michael Erzer, Patric Eller (Trainer), Kurt Mathys (Spiko)

    Vorne v.l.n.r.:
    Pascal Brüderlin, Dominik Meier, Michael Bitterlin, Dany Keifflin, Davide Sfragara

    Es fehlen:
    Florian Gisin, Alexander Wolf, Giovanni Tirri, Robin Weber und Adrian Luginbühl

  • Spieler

    Pascal Brüderlin

    Pascal Brüderlin

    Luis Jose Montero

    Luis Jose Montero

    Dominik Meier

    Dominik Meier

    Philipp Lägeler

    Philipp Lägeler

    Andrea Pichler

    Andrea Pichler

    Davide Sfragara

    Davide Sfragara

    Fedele Boriello

    Fedele Boriello

    Dany Keifflin

    Dany Keifflin

    Michael Bitterlin

    Michael Bitterlin

  • Staff

    Trainer

    Alessandro Buccigrossi
    Achilles Bischoff Strasse 7
    4053 Basel
    M: 079 948 31 90
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Assistent

    Vakant

    Coach

    Michael Maurer
    Hauptstrasse 63
    4450 Sissach
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Dressrinigung

    Sonja Erzer
    Ziegelmattweg 24
    4457 Diegten

  • Training

    Montag
    19.30 - 21.00 Uhr

    Mittwoch
    19.30 - 21.00 Uhr

Hauptsponsor

Merken

FCDE präsentiert den Staff der 1. Mannschaft für die Saison 18/19

Staff 1. Mannschaft 2018/2019

v.L.n.R.: Nicolas Meier, Micha Wirz, Alessandro Buccigrossi, Michael Maurer und Raphael Lötscher

Auf die kommende Saison erweitert die 1. Mannschaft um Cheftrainer Alessandro Buccigrossi den Staff um vier Personen. Der FC Diegten Eptingen ist sehr glücklich darüber folgende Vereinsmitglieder als neuen Staff präsentieren zu dürfen:

Alessandro Buccigrossi (Cheftrainer)

Buccigrossi ist bereits seit Winter 2017 Cheftrainer der 1. Mannschaft, zuvor amtete er als Trainer des Nachwuchsteams (5. Liga) und war auch Mitentwickler des neuen Vereinskonzept für den Aktivbereich.

Micha Wirz (1. Assistenz Trainer)

Wirz ist Ende 2016 als unterstützender Spieler unseres Nachwuchsteams zum FC Diegten-Eptingen gestossen. Zudem wirkte er während der vergangenen Vorrunde massgeblich als Trainer und Betreuer unserer A-Junioren an deren Meisterschaftsspielen. In der Rückrunde übernahm er von Kevin Schneider das Amt des B-Junioren Trainers.

Nicolas Meier (2. Assistenz Trainer)

Meier war über viele Jahre Stammspieler der ersten Mannschaft, bevor er die letzten Saisons seiner Aktiv Karriere in der 2. Mannschaft spielte und mit dieser u.a. in die 4. Liga aufstieg. Meier war über die letzten Jahre auch immer wieder als Funktionär in div. wichtigen Positionen tätig.

Raphael Lötscher (Sportchef 1. Mannschaft)

Raphael Lötscher war über sechs Jahre als Präsident an der Spitze des Vereins. Vor und während seiner Amtszeit war er Spieler der 1. und 2. Mannschaft. In seiner Rolle als Sportchef der 1. Mannschaft wird sich Lötscher vor allem um sie Strukturen im und ums Teams kümmern.

Michael Maurer (Teambetreuer)

Maurer ist bereits seit Winter 2017 Teambetreuer der 1. Mannschaft, zuvor amtete er auch schon als Assistent der 1. Mannschaft und im Verein in div. Wichtigen Funktionärs Positionen. Als Teambetreuer wird sich Maurer mehrheitlich um den Medialen Auftritt und Teamevents kümmern.

Der Vorstand freut sich mit diesem Staff eine junge und dynamische Lösung für die Zukunft gefunden zu haben.

Hast du Scheisse am Fuss, hast du Scheisse am Fuss!

Niederlage gegen Pratteln

FC Pratteln vs FC Diegten Eptingen 3-2 (1-0)
02.06.18 In den Sandgruben, Pratteln – 19:00 Uhr - 30 Zuschauer

Torfolge: 26`Brändli, 79`Brändli, 82`Alves, 85`Eigentor Pratteln, 89`Gisin

FC Diegten-Eptingen: Keiflin (46`Roth), Gisin, Jenni, Thommen, Gerber (46`Zeller), Pichler (33`Pfister), Lägeler, Schneider (81`Meier), Boriello (71`Gerber), Montero, Brüderlin
FC Diegten-Eptingen ohne Dill, Mohler, Krieg, Sfragara und Bitterlin (alle Verletzt), Cerri und Wolf (beide Abwesend)

Gelb: 45`Brändli, 71`Balbay, 71`Brüderlin, 81`Thommen
Gelb/Rot: 75`Balbay

Zum letzten Meisterschaftsspiel unserer 1. Mannschaft brachte Petrus noch einmal optimales Fussballwetter nach Pratteln. Das Team von Buccigrossi legte auch sehr unbekümmert los. Hinten stabil und vorne gefährlich. In der 20. Minute lancierte Jenni mit einem klasse Aussenristpass aus der eigenen Hälfte Brüderlin in der Spitze. Brüderlin versuchte per Lob am gegnerischen Torwart vorbei zu ziehen, dieser konnte gut reagieren. Ob die Hände den Ball aber ausserhalb des Strafraums berührt haben war nicht klar ersichtlich. Der starke Unparteiische entschied jeden Falls nicht für Handspiel. Gleich im Anschluss an diese Szene lancierte Boriello Pichler mit einem Pass in die Schnittstelle, doch auch Pichler scheiterte am heraus stürmenden Torwart. Im Gegenzug kam auch der FC Pratteln aus 16 Metern zu seiner ersten Chance, doch Keiflin war auf dem Posten. In der 26. Spielminute legte dann Gisin einen Pratteler an der Strafraumgrenze unsanft zu Boden. Der stark getretene Freistoss landete auf dem Kopf von Ameti, dieser legte auf für Brändli welcher per Fallrückzieher zum 1-0 traf. Die Gäste versuchten zu reagieren und kämpften um jeden Ball. Bei einer solchen Aktion blieb Pichler unglücklich am Boden hängen uns verletzte sich vermutlich schwer, Alex Pfister ersetzte ihn und fügte sich nahtlos der starken Teamleistung an. Unbeirrt versuchte die 1. Mannschaft weiter über die Zweikämpfe ins Spiel zu kommen, kurz vor der Pause schnappte sich Lägeler das Leder und lobte den Ball aus rund 40 Metern an die Latte.

Weiterlesen

Der nächste unnötige Punktverlust

FC Diegten – Eptingen vs NK Pajde Möhlin 2-2 (2-0)
26.05.18 wunderschöne Hofmatt, Diegten – 19:45 Uhr - 55 Zuschauer

Torfolge: 25`Zeller, 26`Brüderlin, 80`Martinovic, 82`Martinovic

FC Diegten-Eptingen: Meier, Sfragara (60`Thommen), Gisin, Bitterlin (75`Wolf), Jenni, Schneider, Pichler, Fehlmann (60`Gerber), Montero, Zeller, Brüderlin

FC Diegten-Eptingen ohne Dill, Mohler, Keiflin, Krieg (alle Verletzt), Cerri, Lägeler und Roth (alle Abwesend) Boriello (3. Mannschaft)

Gelb: 16`Parrillo, 18`Fehlmann, 72`Argin

Am Samstag stand das letzte Heimspiel der 1. Mannschaft auf der wunderschönen Hofmatt an. Viele Zuschauer verirrten sich dieses Mal nicht nach Diegten. Der Champions League Final und die eigentliche Bedeutungslosigkeit des Spiels waren wohl zwei Gründe dafür. In den ersten 15 Minuten war dem entsprechend auch nicht gerade viel los. Die beiden Teams tasteten sich zuerst einmal ab. Nach dieser knappen Viertelstunde war es dann Montero welcher im Mittelfeld einen Zweikampf gewinnen konnte und Zeller mit einem herrlichen Pass lancierte. Zeller war auf und davon als er kurz vor der Strafraumgrenze regelwidrige zu Fall gebracht wird. Der Schiedsrichter zeigte Gelb für Parrillo und Freistoss für die Hausherren. Mit dieser Entscheidung waren die Gäste gut bedient, die klare Notbremse wurde hier nicht mit der roten Karte bestraft. Der anschliessende Freistoss zirkelte dann Brüderlin nur haarscharf am Tor vorbei. Ab dieser Szene hatte Pajde ein wenig mehr vom Spiel, doch der äusserst aktive Zeller störte die Abwehr der Gäste immer wieder. In der 26. Minute luchste er dann der Verteidigung geschickt den Ball ab, scheiterte jedoch am gut reagierenden Torwart. Der Ball landete vor den Füssen von Pascal Brüderlin und dieser bewies Übersicht und legte erneut auf Zeller auf, welcher die Kugel nur noch einzuschieben brauchte. Gleich nach dem Anpfiff konnten sich die Diegter den Ball erneut schnappen und Brüderlin netzte zum Doppelschlag ein.

Weiterlesen

Vom Traktor überfahren

Vom Traktor überfahren

FC Oberdorf – FC Diegten - Eptingen 4-1 (3-0)
12.05.18 Sportplatz z`Hof Oberdorf – 18:00 Uhr - 45 Zuschauer

Torfolge: 8`Wehrli, 17`P. Thommen, 34`Weber, 47`P. Thommen, 50`Brüderlin

FC Diegten-Eptingen: Roth, Gisin (27`Caviola), Pfister (27`Fehlmann), Thommen, Gerber, Schneider, Pichler, Lägeler, Zeller (27`Wolf), Ries, Montero (27`Brüderlin)

FC Diegten-Eptingen ohne Dill, Mohler, Keiflin, Krieg (alle Verletzt) Meier (kein Einsatz), Cerri und Jenni (beide Abwesend)

Gelb: 27`Wolf, 29`L. Lägeler, 74`Anceschi, 84`von Allmen

Gelb/Rot: 68`L. Lägeler

Am Samstag ging es zum Derby nach Oberdorf! Und obwohl ein Diegter Spieler mit dem Traktor anreiste, waren es wohl die Oberdörfer die während dem Spiel am Steuer sassen. Den schon in der 7. Spielminuten konnten das Heimteam einen gefährlichen Konter fahren, Roth war allerdings auf dem Posten und rettete mirakulös weit von seinem Tor entfernt. Beim nachfolgenden Einwurf an der Mittellinie war kein Diegter so richtig auf seinem Posten und so hiess es 1-0. Die in weiss spielenden Diegter blieben aber ruhig, keine Spur von Nervosität. Aber auch keine Spur vom Willen das Spiel sofort wieder drehen zu wollen.

Weiterlesen

Niederlage im Spiel um Platz 4

1:3 Niederlage gegen Frenkendorf

FC Diegten Eptingen – FC Frenkendorf 1-3 (1-1)
05.05.18 Sportplatz wunderschöne Hofmatt, Diegten – 19:45 Uhr - 85 Zuschauer

Torfolge: 15`Lägeler, 23`Schnyder, 84`Blasi, 93`Callo

FC Diegten-Eptingen: Roth, Bitterlin (43`Gisin), Pfister, Jenni, Gerber (76`Sfragara), Schneider (71`Thommen), Pichler, Lägeler, Zeller (60`Boriello), Brüderlin, Montero

FC Diegten-Eptingen ohne Dill, Mohler, Keiflin, Krieg (alle Verletzt) Meier (kein Einsatz) Wolf (Militär), Cerri (Abwesend) Fehlmann (Gesperrt)

Gelb: 43`Lukic

Mit einer leichten Systemumstellung ging es in die Partie gegen den FC Frenkendorf. Welcher nicht nur Punkte mässig sondern auch spielerisch vor der Partie etwa gleichstark einzustufen war. In der ersten Halbzeit merkte man den Teams an, dass beide den vierten Rang in der Tabelle haben möchten. Das Spiel war von mehreren Schlagabtäuschen geprägt. Es ging hin und her, drunter und drüber. Auch die Zweikämpfe wurden sehr hart geführt. Die Diegter spielten stark, waren aber trotzdem in vielen Situationen unterlegen, man spürte die Systemumstellung bei jedem Angriff der Gäste. Es wurde mehr als einmal gefährlich vor dem Tor von Roth. Doch die Gelb/Schwarzen marschierten weiter nach vorne. In der 15. Spielminute hämmerte dann Kapitän Lägeler den Ball aus 25 Metern unhaltbar in die Maschen. 1-0 für das Heimteam, sollte man nun die Fehler in der Defensive abstellen können, läge Platz 4 auf alle Fälle drin.

Weiterlesen

In Lausen geht`s um den Aufstieg und keiner schaut zu…

2:0 Niederlage in Lausen

FC Lausen – FC Diegten - Eptingen 2:0 (0:0)
26.04.18 Sportplatz wunderschöne Bifang, Lausen – 20:15 Uhr - 25 Zuschauer

Torfolge: 51`Küng, 82`Meder

FC Diegten-Eptingen: Roth, Bitterlin, Gisin, Gerber (85`Wirz), Pfister, Thommen, Schneider (46`Brüderlin), Pichler, Lägeler, Meier (73`Zeller), Wirz (73`Montero)

FC Diegten-Eptingen ohne Dill, Mohler, Krieg, Sfragara (alle Verletzt) Keiflin (kein Einsatz) Boriello (Krank), Wolf (Militär), Meier (3. Mannschaft) Jenni und Cerri ( beide Abwesend) Fehlmann (Gesperrt)

Gelb: 6`Balmer, 28`Bitterlin, 41`Wirz, 62`Gerber

20.15 Uhr, los geht`s in Lausen. Ein wichtiges Spiel steht an, der FC Lausen hat aller Beste Voraussetzungen um diese Saison aufzusteigen, der FC DE sitzt im gesicherten Mittelfeld und möchte den Aufstiegs Favoriten ein wenig ärgern. Eine spannende Voraussetzung für die Partie vom Donnerstag Abend also. Nur sahen das nicht alle so, in Lausen scheint es gerade Mal ca. 20 Leute zu interessieren wer heute dieses Match gewinnt… naja, zum Glück kommentierte wenigstens Michael Heer aka Beni Turnheer die ganze Partie live auf dem Platz, so dass der Live Ticker eigentlich überflüssig war.

Weiterlesen